Sehenswertes
Grenzerfahrungsweg

Bildein, das Dorf ohne Grenzen und der Grenzerfahrungsweg erwarten wanderlustigen Besucher natürlich auch im Herbst und im Winter. Gleiches gilt auch für unser Museum burgenländisches geschichte(n)haus…

zum Kultur- & Freizeit-Angebot

Aktuelles
10. Januar 2018
Bildein öffnet seine Herzen für Familien in Not

Am 2. und 3. Dezember wurde erstmals die Advent-Benefiz Veranstaltung in unserem Innenhof abgehalten. Das gemütliche Ambiente in der Mediathek mit Ausstellung und Verköstigung, sowie Vinothek sorgten zusammen mit dem Lagerfeuer, Maroni und Glühweinhütte für eine einzigartige Stimmung. Judith Lechner und das Team dankt allen Mitwirkenden und Sponsoren KuKuK, picture on festival, Landjugend Bildein, Kulturverein […]

08. Januar 2018
Ortsbauernbundtag am 6. Jänner 2018

Obmann Ing. Gerhard Müllner als Bauernbundobmann in Bildein wiedergewählt. Im gemütlichen Weinkeller von Bioweinbauer Gerhard Müllner fanden sich über 20 Mitglieder ein, weil sie mehr über aktuelle Fragen zur Landwirtschaft erfahren wollten. Erfreulich ist, dass der Ortsbauernbund Bildein 6 Neumitglieder aufnehmen konnte. Mit über 40 Mitgliedern ist Bildein einer der stärksten im Burgenland. Von allen […]

04. Januar 2018
Die Heiligen 3 Könige

In Bildein „Das Dorf ohne Grenzen“ sind die Landjugend Bildein, die Pfarre bzw. die Ministranten bei dieser vorbildlichen Aktion jedes Jahr dabei. Sie helfen damit das Leben der Kinder und Jugendlichen, die unter Armut und Gewalt leiden, zu lindern,  und dass die Lebensbedingungen der Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika besser und gerechter werden. LAbg. Bgm. […]

02. Januar 2018
Voranschlag der Gemeinde Bildein einstimmig beschlossen 28.12.2017

Bei der letzten Gemeinderatssitzung am 28. Dezember 2017 wurde der Voranschlag der Gemeinde Bildein für das Jahr 2018 mit einer Summe von 594.000,– Euro im Ordentlichen Haushalt und mit 145.000,– im Außerordentlichen Haushalt (für Hochwasserschutz- und Abwasserbeseitigungsmaßnahmen) einstimmig beschlossen. LAbg. Bgm. Walter Temmel lobte und dankte den Gemeinderäten für die gute Zusammenarbeit. „Dadurch können viele […]